Das Projektlogo von TerraPreta zeigt das Wort Terra in dunkelbraunem Farbton, das Wort Preta in hellem Grünton, wobei der obere T-Strich sich aus zwei Blütenblättern zusammensetzt. Unter den beiden Wörten ist ein dunkelbrauner schmaler rechteckiger Kasten, wo "in Niedersachsen" geschrieben steht.Vielen Hobbygärtnern ist es wichtig, möglichst schonend mit den natürlichen Ressourcen umzugehen und Torferden und künstliche Dünger zu meiden. Ein Weg, umwelt- und klimafreundlich für gutes Wachstum zu sorgen und zum Humusaufbau beizutragen, ist die Nutzung von Terra Preta, portugiesisch für "schwarze Erde". Terra Preta ist eine alte Kulturtechnik der Naturvölker im Amazonasbecken. Dieses Wissen soll nun auch in den modernen Industrieländern Anwendung finden und durch seine Vorteile als Torfersatzstoff und Mineraldüngersubstituent fungieren. Um die Vorteile von Terra Preta einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, hat der BUND-Landesverband Niedersachsen, unter Förderung der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung, ein landesweites Projekt ins Leben gerufen.

Mit mittlerweile 22 Kooperationspartnern baut das Projekt "Terra Preta in Niedersachsen" auf 15 Versuchsflächen verschiedene Gemüse an und führt Informationsveranstaltungen und Workshops durch. So können Besucher erleben, wie gut das Gemüse auf Terra-Preta-Erden wächst und Inspirationen für die eigene Umsetzung im Garten mit nach Hause nehmen. Ab 2016 ist diese Möglichkeit auch im Lehr- und Versuchsgarten des Landesverbands Braunschweig der Gartenfreunde e. V. gegeben.

Die Logos vom BUND und von der Bingo UmweltstiftungWeitere Informationen über das Projekt und die Terra Preta finden Sie unter: www.bund-niedersachsen.de/terrapreta

Ansprechpartnerin

Projektkoordinatorin
Dr. Mona Gharib
Goebenstr. 3a
30161 Hannover
Tel. (0511) 965 69-34
Fax (0511) 66 25 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Lara Schmidt
Goebenstr. 3a
30161 Hannover
Tel. (0511) 965 69-76
Fax (0511) 66 25 36
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!