Eine einfache Zeichnung eines Monitores mit grauem Rahmen und dem Logo des Landesverbandes in der Mitte.Am 02. Mai haben wir erfolgreich unsere neue Homepage gestartet. Mittlerweile ist dies die 5. Komplettüberarbeitung unseres Internetauftrittes. Eine der Hauptänderungen auf der Webseite ist das sogenannte responsive Layout, welches sich automatisch der Größe des vom Benutzer gewählten Bildschirmes anpasst.

Darüberhinaus haben wir einige Anpassungen und Hinweise von unseren Mitgliedern umgesetzt. Da wäre zum einen die größere Schrift, die unsere Besucher leichter lesen können. Auch die Fotos werden standardmäßig größer dargestellt als früher.

Auf der Startseite finden sich Hinweiskästen, wo Weiterleitungen zu besonders interessanten Bereichen unserer Webseite bzw. Internetseiten aufgeführt sind. Vier Kästen befinden sich im oberen, acht Kästen im unteren Teil der Startseite. In einem der Hinweiskästen gibt es eine Weiterleitung zu unserem Verbandsorgan "Gartenfreund", welches als Zeitschrift jedem Vereinsmitglied monatlich zugestellt wird. In dieser Rubrik finden sie neben der aktuellen Regionalausgabe auch einen Hinweis zum Archiv der Ausgaben. Das Archiv wurde mit Inhaltsangaben jeder einzelnen Ausgabennummer versehen. Selbstverständlich ist es nach wie vor möglich, jede der seit 2007 archivierten Ausgaben als PDF-Datei anzuschauen.

Das Aufrufen von Bezirks- und Vereins-Präsentationsseiten wird nun über die obere Menüleiste geführt. Die Rubrik "Kontakt" ist durch die neue Struktur für Besucher klar verständlicher. Die Lagekarten sind bzw. werden um die Vereinsflächen ergänzt und mit einer erkennbareren Farbe markiert. Außerdem besteht weiterhin die Möglichkeit, dass die dem Landesverband angeschlossenen Bezirke und Vereine die Präsentationsseiten eigenständig erweitern können.

Um eine bessere Übersicht zu erlangen wurde erhielt der Gartenkalender eine eigene Auswahlseite, stilecht mit Kalenderblättern. Auch das Archiv mit den Beiträgen des Landesverbandes bei der Sendung "Treffpunkt Garten" (alle 4 Wochen auf Radio Okerwelle) wurde überarbeitet und mit einem einfach zu bedienenden Audioplayer ausgestattet.

Daneben gibt es noch zahlreiche kleinere Anpassungen, besonders technische, auf die wir nicht ins Detail eingehen können.

Sollten sie in Bezug auf unsere neue Internetseite noch Fragen oder Anmerkungen haben, können sie uns gerne eine Email, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, schicken.