Auch im 75. Jubiläumsjahr der Internationalen Grünen Woche sind die organisierten Kleingärtner Berlins und Brandenburgs mit dem Motto "Kleingärten - hier können Sie was erleben" dabei. Zahlreiche Blumen-, Kräuter- und Gemüsebeete, alte Obstsorten, wie die Pflaume "Ontario" oder die Birne "Clapps Liebling" lassen bereits im Januar den Frühling in Halle 9c des Berliner Messegeländes am Funkturm einkehren.

Erstmals werden unter Mitwirkung des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde weitere Landesverbände vertreten sein. 2010 übernimmt der Landesverband Sachsen der Kleingärtner den Staffelstab, um sich mit einer bunten Ausstellungspalette zu präsentieren. Neben der Geschichte des sächsischen Kleingartenwesens und einer Vielzahl gärtnerischer Fachinformationen bieten die Sachsen auch etwas fürs Auge: Modelle zur Historie der Gartenlaube und das Gesamtmodell einer Kleingartenanlage sollen viele Hauptstädter und Besucher neugierig machen auf die "Laubenpieperei".

Weitere Infos zur Ausstellung, zu Fachvorträgen und Veranstaltungen unter http://www.gartenfreunde-berlin.de/de/veranstaltungen/gruenewoche/igw2010