Das Logo des Kleingärtner-Museums. Es zeigt stilisierent das Hauptgebäude des Museums, ein Kleingarten-Vereinshaus aus dem Jahre 1896 mit einem kleinen Turm.Neben der Dauerausstellung über die wechselvolle fast 200-jährige Geschichte der Kleingartenbewegung ist in Leipzig noch bis April 2011 die kleine Sonderausstellung „Reine Geschmackssache – zur Kulturgeschichte des Apfels" zu sehen. Am 07. Mai, zur Leipziger Museumsnacht, wird die neue Kabinettausstellung „Apfelmus & Himbeersaft – Konservierung von Obst und Gemüse" eröffnet. Am 15. Mai feiert der Förderverein Deutsches Kleingärtnermuseum den 15. Geburtstag des Kleinods. Es folgen ein Sommerfest am 09. Juli, der „Tag des offenen Denkmals" am 11. September sowie am 22. Oktober eine Veranstaltung mit dem Thema „Apfelsortenbestimmung mit einem Experten". Das Museum bittet alle Verbände und Vereine um rege Promotion in Schaukästen, Verbandszeitschriften oder online.

Weitere Infos unter: www.kleingarten-museum.de