Erstmals sind die Berliner Gartenfreunde und ihre Gäste auf der Grünen Woche in die Blumenhalle integriert. Die sonst in mehrere Abschnitte gegliederte Halle 9 soll 2012 eine Einheit bilden. Ein mehr als 90 Meter breites und acht Meter hohes Baugerüst wird floristisch als Blumenwand gestaltet und setzt so wirkungsvoll das gestalterische Thema der Hallenschau – Berlin als Baustelle – um. Ergänzt wird die Baustellenoptik durch weitere Elemente wie begehbare Bauwagen, Schuttcontainer, einen floralen Richtkranz sowie Sand- und Pflanzhügel. Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde präsentiert sich unter dem Motto „Kleingärten – Berliner Pflanze – die grünen Stadtdiamanten“. Unter Mitwirkung des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde (BDG) stellt in diesem Jahr der Landesverband Hessen der Kleingärtner die Entwicklung des Kleingartenwesens in der Bundesrepublik vor. Kernthema der Hessenschau werden jedoch „Nützlinge im Kleingarten“ sein. Präsentiert werden anschauliche Naturschutz- und Nützlingsobjekte, wie Nistkästen und Insektenschutzwände. Außerdem bereichern die hessischen Gartenfreunde die grüne Messe mit kompetenter Beratung rund um den Arten- und Naturschutz im Kleingarten.

Weitere Infos zur Ausstellung, zu Fachvorträgen und Veranstaltungen unter:  
http://www.gartenfreunde-berlin.de/de/veranstaltungen/gruenewoche/igw2012