Home

Wappen KGV Li 5 0002

 

Kleingärtnerverein Lindenberg 5 e.V.

Der Verein

Am 18. August 1940 fand um 09:30 Uhr in der Gaststätte „Feldschlößchen am Richmond“ die Vereinsgründungsversammlung mit 31 Mitgliedern statt.

Der Verein erhielt den Namen „Morgenrot“ und ab 1941 „Lindenberg II“.

Das Gelände der Gartenvereine Lindenberg IV und 5 war die ehemalige Obstplantage von Dr.Hoffmann.

Am 01.06.1941 wurde mit der Bezirksgruppe Braunschweig ein 20 Jahre geltender Unterpachtvertrag geschlossen. Die Größe des Grundstücks betrug damals 50414 m².

Am 12.01.1948 wurde zwischen dem Landesverband Braunschweig der Kleingärtner und dem Kleingärtnerverein Lindenberg 5 ein neuer Pachtvertrag geschlossen.

Der Grundstein für das Vereinsheim wurde 1954 gelegt.

Heute umfaßt das Vereinsgelände 62110 m², mit 159 Parzellen. Davon sind 57618,33 m² Gartenfläche und 3219,11 m² für Öffentliche Wege, Plätze und Vereinsgarten.

Die Größe der einzelnen Gärten liegt zwischen 250 und 730 m².

Das Vereinsareal ist lt. trigonometrischer Vermessung mit 96 m die höchstgelegene Gartenanlage in Braunschweig bzw. der höchste Meßpunkt in der Stadt gewesen (vor der Eingemeindung des Landkreises).

Mit Recht können wir uns daher „Luftkurort“ Kleingärtnerverein Lindenberg 5 nennen.

DIE MITGLIEDER

Wir sind ein Verein mit 159 Gärten und Mitgliedern. Wir wollen in angenehmer nachbarschaftlicher und freundlicher Atmosphäre unserer Freizeitbeschäftigung nachgehen, nämlich dem Anbau von Obst, Gemüse und Zierpflanzen sowie der Erholung.

Auch das Feiern soll dabei nicht vergessen werden. Die Teilnahme an Gemeinschaftsveranstaltungen wird sehr begrüßt.

Auch die Mitarbeit im Vorstand oder die Hilfe bei Vereinsvorhaben wird gern entgegen genommen.

Wenn Sie Interesse an einem Garten haben, können Sie die Vereinsmitgliedschaft schriftlich bei uns beantragen.

DIE KOSTEN

Wer heute einen Garten übernehmen will, sollte mit Kosten zwischen 300 bis 4.000.- € (für Haus und Anpflanzungen) rechnen.

Für jeden Garten wird eine Wertermittlung durchgeführt, die den Wert des Gartens genau ermittelt.

Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 35.- €.

Die Pacht plus Mitgliedsbeitrag und andere Nebenkosten betragen ca. 300 – 400.- € jährlich (inklusive Strom- und Wasserkosten, die nach Verbrauch abgerechnet werden).

Interesse an einem Kleingarten bei uns?

Einen Kleingarten pachten - das ist einfacher, als mancher denkt. Doch die Entscheidung für einen Kleingarten will sorgfältig durchdacht sein, prägt sie doch entscheidend das künftige Leben der ganzen Familie. Zur Entscheidungshilfe hier ein paar Fragen, die sich angehende Kleingärtner zunächst unbedingt stellen sollten:

  • Habe ich Lust, im Garten zu arbeiten?
  • Habe ich Freude an der Natur, will ich eigene Erträge aus dem Garten?
  • Reicht meine Freizeit für die Anforderungen, die der Garten stellt?
  • Werden mein Partner, meine Kinder gerne mitmachen?
  • Kann ich mich in einen Verein integrieren?
  • Bin ich bereit, aktiv am Vereinsleben teilzunehmen?

Alle Fragen mit "ja" beantwortet? Wunderbar! Dann könnte ein Kleingarten gut zu Ihnen passen.

Freie Gärten unseres Vereins finden Sie im Aushang, oder nehmen Sie Kontakt  mit uns auf.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Nutzungshinweise