September

Jetzt schon an den nächsten Frühling denken

Gartenfreunde, die jetzt durch die Gartenfachmärkte und Gartenabteilungen der Baumärkte schlendern, finden momentan kein großes Angebot an blühenden Pflanzen. Es beschränkt sich meist auf verschiedene Heidearten und Winterastern, denn die Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Dem aufmerksamen Beobachter fällt jedoch auf, dass es bereits die ersten Frühlingsblumenzwiebeln zu kaufen gibt. Wenn man an den Frühling denkt, kommt einem sofort der Krokus in den Sinn.

Geranien überwintern

Eine unserer bekanntesten Blumen für Kübel und Balkonkästen ist die Pelargonie, umgangssprachlich auch Geranie genannt. Gegen Ende des 17. Jahrhunderts fand die Pelargonie aus Südafrika ihren Weg nach Europa. Die ersten Exemplare hatten nicht so große Blüten wie die heute angebotenen Sorten. Doch schön genug, um die Mühe der Pflege in unserem Klima auf sich zu nehmen, waren sie allemal.

Meine Großmutter hatte früher immer eine herrlich orangerot blühende Pelargonie in Buschgröße im Garten vor der Laube stehen und ich kann mich erinnern, dass sie den Winter über immer in der Küche am Fenster stand und sogar zu Weihnachten Blüten hatte. Sie füllte dann das ganze Fenster aus. Am Wohnzimmerfenster stand das ganze Jahr über eine Rosenpelargonie, heute Duftpelargonie genannt, die ab und zu berührt wurde, damit sie den intensiven Duft nach Rosen verbreitete.